Aufstieg in den höheren feuerwehrtechnischen Dienst

von | Aug 11, 2016 | Feuerwehr

Einige haben es ja bereits vernommen, für die meisten wird die Info neu sein. Ab dem kommenden April werde ich den Aufstieg in den höheren feuerwehrtechnischen Dienst beginnen.

Hineis des Autoren: An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass dieser und die folgenden Beiträge zum Thema des Aufstiegs alleine meine persönlichen Erfahrungen wiedergeben und in keiner Weise die Meinung und Position der Stadt Aachen vertreten.

Der Werdegang bis zum Beginn dieser weiterführenden Ausbildung hat im Grunde im Jahr 2011 begonnen, damals habe ich ein weiteres, aufbauendes Masterstudium an meinen bisherigen Bachelorabschluss dran gehangen. Nachdem dieses 2013 erfolgreich abgeschlossen war, konnte ich schließlich 2015 erfolgreich an einem Auswahlverfahren bei der Stadt Aachen teilnehmen.

Warum den Aufstieg machen?

Persönlich ist dies ein großer Schritt für mich, da ich nun doch noch mal für etwa ein Jahr von meiner Familie getrennt sein werde. Aber ich bin froh, dass ich die Unterstützung meiner Frau habe, so dass ich von dieser Seite bestärkt werde.

Die Entscheidung diesen Schritt zu machen, hat sich, wie bereits beschrieben, bereits vor einiger Zeit manifestiert. Nachdem ich nun seit 2007 bei der BF Aachen bin und seit Anfang 2009 auch regelmäßig im Einsatzführungsdienst eingesetzt werde, habe ich festgestellt, dass sich meine Erwartungen an die Aufgaben nicht zu hundert Prozent mit der Realität gedeckt haben. So ist der Einsatzdienst sicherlich eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe, die Abteilungsarbeit stellt sich jedoch meist als eintönige Sachbearbeitung unzähliger fast identischer Vorgänge dar. Es bleibt kaum Raum, sich kreativ und/oder innovativ zu betätigen. Vorschläge versanden fast immer in den Mühlen der Hierarchien. Daher reifte bei mir nach und nach die Überzeugung, dass dies nicht das Ende der Karriere sein kann und vor allem größere Freiheit bei der Umsetzung eigener Ideen das Ziel sein soll.

Ablauf der Ausbildung

Nun ist es im kommenden Jahr somit soweit, dass ich den Aufstieg beginnen kann. Dieser gliedert sich in verschiedene Abschnitte, bei denen Ausbildungsstandorte im gesamten Bundesgebiet besucht werden. Es geht um Themen wie z.B. Menschenführung, Taktik aber auch Verwaltungsrecht. Diese Abschnitte finden in der Regel an öffentlichen Ausbildungsstandorten statt und gestalten sich hauptsächlich in Form von theoretischem Unterricht.

Darüber hinaus gibt es drei praktische Abschnitte, einer bei einer Verwaltungsbehörde, einer bei einer Feuerwehr und ein dritter Abschnitt ist als Wahlabschnitt recht frei gestaltbar.

Diese drei Abschnitte stehen bei mir noch nicht fest, einige potentielle Ziele sind aber bereits ins Auge gefasst. Dazu aber in einem späteren Artikel mehr.

Wer mehr zur Ausbildung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst erfahren will, bekommt auf den Internetseiten des Instituts der Feuerwehr detaillierte Informationen zum Ablauf und den Inhalten.

Hier habe ich Euch dies verlinkt!!

 

Was bringt die Zukunft?

Damit ich zum einen selbst besser über die einzelnen Phasen und Abschnitte reflektieren kann, habe ich beschlossen vieles schriftlich und in Form von Videos zu dokumentieren. Darüber hinaus möchte ich Außenstehenden und Interessierten die Möglichkeit bieten, einen kleinen Einblick in die Ausbildung zu erlangen. Daher werde ich, sofern mir die jeweiligen Zustimmungen meines Dienstherren als auch der jeweiligen Ausbildungsstellen vorliegen, sowohl hier als auch auf meinen Social-Media-Kanälen über diese Zeit berichten.

Seid Ihr an der Ausbildung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst interessiert oder seid ggf. bereits dabei, dann schreibt es doch gerne in die Kommentare. Vielleicht sieht man sich kommendes Jahr?! Ich freue mich über Feedback!

Max Nüßler

Kopterflieger, Hobby-Filmer, Berufsfeuerwehrmann und Teilzeit-Blogger

Als Berufsfeuerwehrmann bin ich Teil der Berufsfeuerwehr Aachen. Ich bin dort als Einsatzleiter verantwortlich für die Führung des Teams an Einsatzstellen. Zudem bin ich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Roetgen ehrenamtlich tätig. Weiterhin arbeite ich an meinem Youtube-Kanal und meiner Webseite mit den Inhalten Feuerwehr, Drohnenflug und Film. I am a professional Fire Fighter working at the Fire and Rescue Service of Aachen, Germany. While on shift in my role as Incident Commander I am responsible for leading the deployed units in case of an emergency. Additional I´m a Volunteer Fire Fighter in the municipaltity of Roetgen, south of Aachen.

Furthermore I run my own youtube channel and website dealing with firefighting, drone-flying and filming.

Abonniere meinen Newsletter

 

Danke für Deinen Kommentar!

Wenn Dir meine Seite und die Artikel gefallen, dann abonniere doch meinen Newsletter und erhalte aktuelle Infos zu neuen Beiträgen bequem per Mail!

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert!

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen!

Wenn er Dir gefallen hat, teile diesen Post mit Deinen Freunden!