Hot Fire Training bei der BF Aachen

von | Okt 1, 2016 | Feuerwehr, GoPro, Videos

Wie in jedem Jahr, hatte ich auch 2016 die Gelegenheit bei unserem internen Hot-Fire-Training teilzunehmen. Eine solche Gelegenheit lässt man sich natürlich nicht entgehen! Wir hatten wieder eine gute Truppe zusammen und es hat natürlich richtig viel Spaß gemacht!

Anders als im letzten Jahr, hatten wir dieses mal eine Gruppe, welche rein aus Führungsdiensten bestand. Somit galt es für unsere Ausbilder auch das Strahlrohrtraining nochmals intensiver durchzuführen, im normalen Alltag kommt amn als Einsatzleiter eher selten dazu ein Strahlrohr in die Hand zu nehmen.

Mit insgesamt vier „Azubis“ und zwei Ausbildern hatten wir eine überschaubare und gute Gruppe, in der wir uns zunächst der Theorie gewidmet haben. Ja, auch und speziell vor einer solchen Heiß-Ausbildung, gehört etwas Basiswissen dazu, obwohl man natürlich innerlich schon dem eigentlichen Highlight entgegenfiebert. Nachdem wir also unsere Ausrüstung zusammengestellt und kontrolliert hatten, haben wir nochmals die Grundlagen der Brandentstehung und -entwicklung angesprochen. Insbesondere die Entwicklung der Rauchschicht und der Atmosphäre in einem Brandraum ist auch für die Feuerwehr sehr relevant und kann helfen, die Entwicklung des Brandes einzuschätzen und daraus resultierend, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

 

Dies ist nun nicht das Alltagsgeschäft eines Führungsdienstbeamten, jedoch hilft es ungemein dabei, die Rückmeldungen der Kollegen aus dem Brandraum richtig einschätzen zu können.

Nachdem wir nun den theoretischen Teil absolviert hatten, konnten wir uns auf den Containergang vorbereiten. Hierzu mussten wir uns natürlich mit entsprechender Schutzkleidung und Atemschutzgeräten ausrüsten.

Hot Fire Training BF Aachen

Während der Übung konnten wir sehr schön die Entstehung des Brandes sowie die Entwicklung der Rauchschicht erleben. Darüber hinaus konnte man die Entwicklung der Raumtemperatur am eigenen Körper erfahren. Auch wenn man dies schon einige Male gemacht hat, so ist es doch immer wieder ein Erlebnis, mitzuerleben, welche Energien durch einen Brand freigesetzt werden.

Ich konnte dies am eigenen Leib erfahren. Hatten meine Kollegin und meine Kollegen alle ein Hollandtuch am Helm über der Brandschutzhaube, so hatte ich lediglich diese. Daraufhin habe ich dann doch relativ schnell heiße Ohren bekommen 😉

Nachdem wir nun die Entstehung und Entwicklung des Brandes beobachten konnten, ging es an die richtigen Löschtaktiken. Zum einen probten wir das Zurückdrängen der Flammen, zum anderen ging es dann an das eigentliche Ablöschen des Brandes. Dies konnten wir grade so jeder einmal durchlaufen, dann war das Brandgut soweit abgekühlt und auch abgebrannt, dass wir kein richtiges Feuer mehr hinbekommen haben.

Sei´s drum, wir hatten einen guten Tag und konnten wieder einiges für den Job mitnehmen!

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Ausbilder Stephan und Pascal und der Hinweis auf mein Video, welches ich hier in diesem Beitrag eingestellt und auch auf meinem YouTube Kanal hochgeladen habe.

Habt Ihr auch Erfahrungen mit solchen Ausbildungen oder bestreitet Ihr ganz andere Wege? Schreibt mir gerne Eure Meinung in die Kommentare!!

Update: Mittlerweile sind bei Amazon bereits die kommentierten Versionen von Klaus Schneider und von Ralf Fischer erschienen. Für Aufgabenträger bei Feuerwehren aber auch jeden interessierten Feuerwehrmann zu empfehlen. (Affiliate Links)

Max Nüßler

Kopterflieger, Hobby-Filmer, Berufsfeuerwehrmann und Teilzeit-Blogger

Als Berufsfeuerwehrmann bin ich Teil der Berufsfeuerwehr Aachen. Ich bin dort als Einsatzleiter verantwortlich für die Führung des Teams an Einsatzstellen. Zudem bin ich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Roetgen ehrenamtlich tätig. Weiterhin arbeite ich an meinem Youtube-Kanal und meiner Webseite mit den Inhalten Feuerwehr, Drohnenflug und Film. I am a professional Fire Fighter working at the Fire and Rescue Service of Aachen, Germany. While on shift in my role as Incident Commander I am responsible for leading the deployed units in case of an emergency. Additional I´m a Volunteer Fire Fighter in the municipaltity of Roetgen, south of Aachen.

Furthermore I run my own youtube channel and website dealing with firefighting, drone-flying and filming.

Abonniere meinen Newsletter

 

Danke für Deinen Kommentar!

Wenn Dir meine Seite und die Artikel gefallen, dann abonniere doch meinen Newsletter und erhalte aktuelle Infos zu neuen Beiträgen bequem per Mail!

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert!

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen!

Wenn er Dir gefallen hat, teile diesen Post mit Deinen Freunden!