Die neue Webseite der FF Rott

von | Jan 25, 2016 | Allgemein, Feuerwehr

Das Internet ist mittlerweile für (fast) jeden erreichbar. Dies bedeutet auch, dass die Menschen sich an die Möglichkeit gewöhnen, Informationen, die für Sie relevant sind, aus den Weiten des WorldWideWeb zu filtern und zu suchen. Somit sind wir in einer Zeit angekommen, in der sich auch öffentliche Einrichtungen vermehrt im Internet präsentieren. Dieser, mittlerweile nicht mehr ganz neue Trend, ist auch an der Löschgruppe Rott nicht vorbeigegangen. Seit einiger Zeit betreibt die Löschgruppe eine eigene Webseite. Da diese jedoch mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist und auch nur noch teilweise aktualisiert wird, haben wir uns gedacht, dass es nun Zeit wird, die Seite komplett zu überarbeiten. Die Arbeiten sind noch in vollem Gange, jedoch wollte ich Euch hier bereits einen kleinen Vorgeschmack geben, was Euch in Zukunft erwarten wird. Viele Spaß!

Hineis des Autoren: Die neue Webseite der Löschgruppe Rott wird durch mich als Webmaster erstellt und betreut. Somit erstelle ich im Wesentlichen das Design und Layout. Auch einige Texte sind von mir, jedoch legen wir darauf Wert, dass die gesamte Löschgruppe teil hat. Somit sind viele Texte von ganz unterschiedlichen Autoren verfasst.

Das neue Design

Es war klar, dass wir das Design überarbeiten, wenn wir die Webseite von Grund auf neu gestalten. Im Zuge des Umstiegs von Joomla auf WordPress als CMS, haben wir uns ein passendes Theme gewählt und versucht, die optische Gestaltung in aus „einem Guss“ durchzuführen. Was liegt bei der Feuerwehr natürlich näher, als eine Grundfarbe aus dem Spektrum der roten Farben zu wählen. So sind die Hintergründe und farblichen Elemente in der Regel im Farbton RAL 3000 gehalten. Dieses „Feuerwehr-Rot“ wird in Roetgen auch zur Lackierung der Fahrzeuge verwendet.
Weiterhin haben wir versucht, dass Design moderner zu gestalten. So arbeiten wir vermehrt mit Bildern im Text, welche den Inhalt der jeweiligen Botschaft unterstützen sollen. Auch neuere Techniken, wie z.B. den Parallaxen-Effekt, verwenden wir auf der neuen Seite. Alles in allem hoffen wir, mit diesen Änderungen das Surf-Erlebnis zu verbessern und auch eine intuitivere Navigation auf den Seiten zu ermöglichen.

Die Inhalte

Auch die Inhalte der neuen Seite haben wir etwas überarbeitet. So finden sich insgesamt folgende Kategorien auf der Seite:

  • Startseite
  • Mitglieder
  • Fahrzeuge
  • Einsätze
  • Neuigkeiten
  • Über uns
  • Jugend
  • Kontakt

Wir haben somit die Anzahl der Kategorien etwas reduziert, die Inhalte werden wir jedoch ausbauen. So finden sich zukünftig insbesondere unter dem Punkt „Neuigkeiten“ viele Einzelbeiträge, welche über unsere Arbeit informieren sollen aber auch den Bürger über Richtiges Verhalten in Notsituationen oder Vorbeugende Maßnahmen aufklären sollen.

Zur Info für alle Kopter-Piloten: Für alle Flüge im Rahmen eines Feuerwehreinsatzes ist das Führen eines Flugbuches vorgeschrieben!!! Hier findet Ihr ein vorgefertigtes Flugbuch für relativ schmales Geld bei Amazon!

Neben der Kategorie „Neuigkeiten“ ist auch der Bereich der Einsätze umstrukturiert worden. Beide Punkte werden zukünftig in einer Art Blog gestaltet sein, so dass man die aktuellsten Beiträge in chronologischer Reihenfolge anzeigen und durchsuchen kann. Weiterhin werden wir verschiedene Themen anbieten, innerhalb derer man gezielt nach Informationen suchen kann. Im unten stehenden Bild sieht man bereits eine Vorab-Version der neuen Struktur der Seite mit den Einsätzen, noch mit Platzhalter-Beiträgen versehen.

Information der Bevölkerung und Brandschutzaufklärung

Eine weitere Zielsetzung verfolgen wir ebenfalls mit der neuen Seite. So wollen wir zukünftig mehr aktuelle Informationen für die Bevölkerung einstellen. Dies kann von aktuellen Gesetzesänderungen, aktuell ist das neue Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz NRW in Kraft getreten, über Neuigkeiten im Bereich der Fahrzeugtechnik und aktuellen Neuanschaffungen bis hin zu erläuternden Informationstexten zum Thema der Brandschutzaufklärung gehen. In loser Folge beabsichtigen wir insbesondere den letzten Punkt aufrecht zu erhalten, so dass wir aus den Themen Brandschutz und erste Hilfe regelmäßige Beiträge veröffentlichen werden. Dies soll als zusätzlicher Dienst für die Bevölkerung dienen, bei dem man sich regelmäßig zu diesen Themen informieren kann. Zudem wollen wir die Frage beantworten, was passiert eigentlich grade bei der Feuerwehr? Mit diesem breiten Angebot hoffen wir, dass wir viele Bürger von Roetgen und speziell Rott ansprechen und vor allem wichtige Informationen zur Selbsthilfe vermitteln können.
Solltet Ihr nun Interesse bekommen haben, so könnt Ihr Euch gerne in meinen Newsletter eintragen und auf dem laufenden bleiben. Dort werde ich auch alle neuen Beiträge der FF posten. Zudem bin ich auch offen für zusätzliche Anregung hinsichtlich des Inhalts, der demnächst auf der Seite der FF erscheinen soll. Schreibt gerne in die Kommentare Eure Meinung oder Wünsche zum zukünftigen Inhalt.

Max Nüßler

Kopterflieger, Hobby-Filmer, Berufsfeuerwehrmann und Teilzeit-Blogger

Als Berufsfeuerwehrmann bin ich Teil der Berufsfeuerwehr Aachen. Ich bin dort als Einsatzleiter verantwortlich für die Führung des Teams an Einsatzstellen. Zudem bin ich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Roetgen ehrenamtlich tätig. Weiterhin arbeite ich an meinem Youtube-Kanal und meiner Webseite mit den Inhalten Feuerwehr, Drohnenflug und Film. I am a professional Fire Fighter working at the Fire and Rescue Service of Aachen, Germany. While on shift in my role as Incident Commander I am responsible for leading the deployed units in case of an emergency. Additional I´m a Volunteer Fire Fighter in the municipaltity of Roetgen, south of Aachen.

Furthermore I run my own youtube channel and website dealing with firefighting, drone-flying and filming.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen!

Wenn er Dir gefallen hat, teile diesen Post mit Deinen Freunden!

Abonniere meinen Newsletter

 

Danke für Deinen Kommentar!

Wenn Dir meine Seite und die Artikel gefallen, dann abonniere doch meinen Newsletter und erhalte aktuelle Infos zu neuen Beiträgen bequem per Mail!

Du hast den Newsletter erfolgreich abonniert!